Ich arbeitete einst in einer großen Gärtnerei. Eines Tages sagte ich zu meinem Chef: "Wir sollten beim Ausgang eine große Mülltonne aufstellen. Jedem zweiten Kunden nehmen wir dann den bezahlten Baum weg und schmeißen ihn in die Mülltonne. Denn in Wahrheit werden nicht mehr Bäume das erste Jahr überleben"

Diese kleine Geschichte spiegelt lediglich meine Erfahrung wieder. Etliche frisch gepflanzte Bäume und Sträucher gehen nach kurzer Zeit wieder ein, weil das Wissen um die richtige Pflege einfach fehlt. Das ist keineswegs böse gemeint, aber mit ein paar Grundlagen wäre es so einfach dem Baum oder Strauch einen guten Start und ein langes Leben zu geben. Folgende Dinge sollten beachtet werden:

  • Bodenaufbau
  • Standort
  • Pflanzenauswahl
  • Korrekte Pflanzung
  • Richtiger Schnitt

Obstbäume

Besonders die Obstbäume und deren Pflege sind mir ans Herz gewachsen. In den vielen Jahren meiner Tätigkeit als Gärtner habe ich eine Menge erlebt und gesehen, besonders was alles mit einem schlechte Schnitt falsch gemacht werden kann. Daher habe ich mich auf den Öschberg-Palmer Schnitt spezialisiert, da dieser für mich die Wuchsgesetze am besten ein einem effizienten Schnitt vereint.

Öschberg-Palmer Schnitt

Der Öschbergschnitt wurde ursprünglich Anfang des letzten Jahrhunderts in der Schweiz entwickelt. Helmut Palmer, ein Obstbaumexperte, hat den Öschbergschnitt aufgenommen und zum Palmer-Öschbergschnitt weiterentwickelt.

Der Schnitt hat zwei wichtige Ziele: Schnitteffizienz und hohe Fruchtqualität.

Schnitteffizienz

Der Obstbaum wird so geschnitten, dass er eine stabile Struktur bildet, die einerseits das Obst tragen kann und sich andererseits im Fruchtholz stetig erneuert. Dabei werden die Wuchsgesetze als Grundregeln so angewendet, das bei korrekter Ausführung der Arbeitsaufwand für den jährlichen Schnitt minimal wird. Der Baum bleibt dadurch lange in der Ertragsphase bei minimalem Arbeitseinsatz.

Fruchtqualität

Gleichzeitig bewirkt die Struktur der Krone eine optimale Belichtung der Früchte. Verschattung wird minimiert und auch Krankheiten dadurch hintangehalten. Das Resultat sind hochqualitative Früchte und ein großer, regelmäßiger Ertrag.

obstbaumschnitt-hoenegger4
obstbaumschnitt-hoenegger3
obstbaumschnitt-hoenegger2
schnitt